Aufgewachsen im Elterlichen Betrieb in Breitscheid bei Ratingen

 

1970-1976 Military-Sport als Junior, dann als Senior
5 mal Deutsche Juniorenmeisterschaften geritten

1974 Teilnahme an den Europameisterschaften in Pratoni del Vivaro / Rom, Mannschaftsgold.

Plaziert bis Prüfungen einschliesslich Klasse S.
1975-1978 3-jährige Bereiterlehre im elterlichen Betrieb, davon 1 halbes Jahr am Deutschen Olympiade Komitee für Reiterei in Warendorf bei Springausbilder Hauke Schmidt.
1978 erster von 2 Aufenthalten als Schüler an der Spanischen Hofreitschule in Wien 
(3 Monate)
1978-1979 Tätigkeit als Bereiter an der Deutschen Reitschule in Warendorf
Vorbereitungs - und Prüfungsstätte für alle Berufsprüfungen im Bereich Reiten in Deutschland.
1980-1981 Ausbildung als Nachwuchsführungskraft bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in Warendorf.
Folgende Stationen wurden durchlaufen:
- Zweiter Aufenthalt an der Spanischen Hofreitschule zu Wien
- 1 Jahr Dressurausbildung bei Willi Schultheiss (dam. Bundestrainer Dressur)
- Tätigkeit an der Landeskommission für Pferdeleistungsprüfungen in Bonn (3 Monate)
- Lehrgänge im Fahren (2- und 4-spännig), in Wülfrath und Dillenburg
- Bronzenes Fahrabzeichen
- Fahrwartprüfung
- Voltigierwartprüfung in Hohenhameln
- Richterprüfung in Warendorf (Qual. Bis Klasse M)
- Parcourschefprüfung in Aachen  (Qual. Bis Klasse L)
- Lehrgangsleiter Dressur in Kalifornien und Australien.
- Prüfung zum Pferdewirtschaftsmeister in Warendorf
1982 - 1983 Ausbildungsleiter am Hessischen Landgestüt Dillenburg
1984 Selbständige Tätigkeit als Ausbilder im Dressurreiten bis einschl. Grand Prix für Pferde und Reiter.
Auszug Pferde: Geysir, Valetto, Nektar, Heuriger, Night Dream, Silvano, Showmaster, Sappalot, Prinz von Oranien, Aarstein, und v.a.
Auszug Reiter: Tanja Schenker, Eva Senn, u.s.w.
1985 Beginn regelmässiger Lehrgänge in der Schweiz, 1x per Monat  
1985 Verleihung des Goldenen Reiterabzeichens  
1988 Lehrgänge in Chicago, Columbus, Dallas
1988 Concours in Houston, San Antonio, Dallas
1995 Herausgabe meines ersten Buches mit dem Titel: "Den richtigen Draht finden"  
1997 Bundesassistenztrainer Dressur des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) in Warendorf.
1997 Ausbilder bei Sven und Gonnelien Rothenberger in Bad Homburg.
1999 Ab Juli Wechsel in die Schweiz, Gründung des Dressurausbildungsstalles Green & Gold mit Birgit Wientzek, seit März 2000 Standort in Rüti b.Büren, Reitanlage Tüfelsburg
Tätigkeiten:
- Ausbildung von Reitern und Pferden bis einschl. Grand Prix
- Anerkennung und Gleichstellung als Eidg. Dipl. Reitlehrer
- Schaffung von 2 neuen Lehrstellen.
- Lehrverträge für 2 Lehrtöchter liegen vor, (3 jährige Lehrzeit)
- Seit August 2000 Mitwirkung als Ausbilder bei der Ausbildung von Bereiter I-Anwärtern im NPZ in Bern
- August 2000 Trainer der Jungen Reiter in Vorbereitung auf die Europameisterschaft in England.
- Seit Juli 1999 allein 12 Siege in Prüfungen St. Georg und Inter I
- Seit Juli 1999 4 Siege in Grand Prix und viele Plazierungen
- Seit 1998 Trainer meiner Lebensgefährtin, Birgit Wientzek, die selbst schon 6 Siege in St. Georg und Inter I verbuchen kann, sowie viele Plazierungen.
- Trainer einiger Berufsreiter , die selbst schon bis Grand Prix reiten.